Futter

Ein Futtergestrick, auch bekannt als Futterstoff, wird z. B. für Jogginganzüge o.ä. Verwendet. Das Gestrick hat 2 unterschiedliche Seiten, wobei die linke Seite oft angerauht wird.

Merkmale und Eigenschaften eines Futtergestricks:

Feuchtigkeitstransport:
Die aufgerauhte Innenseite eines Kleidungsstücks nimmt Schweiss auf und transportiert ihn nach aussen, wo er verdunsten kann.

Weichheit:
Der Stoff ist in der Regel weich und angenehm zu tragen, um ein angenehmes Gefühl auf der Haut zu gewährleisten.

Materialien:
Futtergestricke können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, wie z.B. Polyester, Viskose, Baumwolle oder einer Mischung verschiedener Fasern.

Was können wir
für Sie tun?

Kontakt

Bitte addieren Sie 5 und 1.